Inhalte suchen:

© Copyright 2006 - 2018 by Stefan Siewing

Ziemlich beste Freunde

Konflikte zwischen befreundeten Gesellschaftern - sei es als (geschäftsführende) Gesellschafter oder gemeinsame Inhaber einer Kanzlei, Praxis oder eines Architekturbüros - sind insbesondere in einer GmbH nicht selten, da die persönliche Leistung der Gesellschafter im Vordergrund steht.

Häufiger Streitpunkt sind unterschiedliche Vorstellungen, was mit ihrem Gesellschaftsanteil geschehen soll, über die Führung oder die Unternehmensstrategie.

Bei Gesellschaftern, die an anderen Unternehmen beteiligt sind, kann es zu Loyalitätskonflikten kommen.

Sobald ein Gesellschafter die Hobbies dem Arbeiten vorzieht und sich gleichzeitig immer häufiger aus der Kasse bedient, ist die verschworene Gemeinschaft nicht mehr unantastbar.

Bevor die Streitigkeiten die Existenz gefährden oder vor Gericht geklärt werden müssen, sollten Sie eine außergerichtliche Lösung in Erwägung ziehen:

Angebot - Mediation zwischen Geschäftspartner

Angebot - Mediation in Unternehmen & Organisation